Robert Kehl

Heiden oder Christen
Der Glaube großer Denker, Dichter und Musiker.

Herausgeber: Dr. phil. Eckhart Pilick
180 Seiten

ISBN 3-930760-40-1


Heiden oder Christen Albert Schweitzer, Gottfried Keller, Josef Eichendorff, Sören Kierkegaard, Johann Heinrich Pestalozzi, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert werden gern von den christlichen Kirchen als Vertreter ihres Glaubens vereinnahmt. Kehl weist nach, dass diese Persönlichkeiten eine jeweils eigenständige religiöse Weltanschauung vertraten, die in vielen Bereichen im Gegensatz zur offiziellen Lehre der Kirche stand und sie vielmehr zu Vertretern einer undogmatischen universellen Religiosität machte, die dem Denken des modernen Menschen viel eher entspricht als die überkommenen christlichen Dogmen. Kehls Abhandlungen werden ergänzt durch einen Beitrag von Franz Littmann über Johann Peter Hebels Religionsverständnis.

Leseprobe


EUR 12.00 Menge: In den Warenkorb

Zur Buchübersicht